Biografie - Wer ist Miguel?

Im Jahr 1992 bereiste ich das erste Mal Kuba. Angesteckt vom Karibik- & Latinofeeling, Salsa und Cuba Libre, sammelte ich meine ersten Erfahrungen mit den berühmt-anmutenden Montecristo, Romeo & Julieta Zigarren. Als Zigarrenanfänger waren mir diese jedoch dann etwas zu stark, schlechter Zug war verbreitet und die eine oder andere gefälschte Zigarre wurde mir auch verkauft.


Michael dierschEs blieb die Faszination zum Tabak. In Venezuela lernte ich dann die spanische Sprache und konnte nun die Dinge besser verstehen. Nicht umsonst nennen uns die Latinos „cabeza cuadrada“ (Quadratschädel). 


Das Schicksal trieb mich dann im Jahr 1994 auf die Nachbarinsel Hispañola und hier sollte sich meine wahre  Latinoleidenschaft und Tabakliebe entwickeln. Die Dominikanische Republik hat vom Klima, der Vegetation und den Menschen einige Parallelen zu Kuba, wobei hier die politischen und wirtschaftlichen Gegebenheiten wesentlich angenehmer und demokratischer sind als auf „der Insel Castro’s“. Was in Kuba die Salsa ist, ist in der Dominikanischen der Merengue und Bachata, der Rum wird dann auch mal mit SevenUp oder Sprite getrunken und heißt dann Santo Libre. 

Nachdem ich dann die Vielfalt der dominikanischen Tabakindustrie kennen lernen durfte, bin ich im Jahr 1997 auf Oskar Nausch von „Tabacalera Don Esteban S.A.“ gestoßen, was mein Leben grundsätzlich verändern sollte. Als Produktionsassistent von Oskar Nausch hatte ich die einmalige Möglichkeit, alle Bereiche der Zigarrenproduktion zu durchlaufen. In diesem Zusammenhang habe ich dann automatisch den Rohtabakhändler Siegfried Maruschke von „Jose Mendez & Co C.por A.“ kennengelernt, welcher uns auch nach wie vor mit erstklassigen Tabaken beliefert.

Diese Tätigkeit sollte auch mein persönliches Glück verändern. Im Jahr 2000 lernte ich dann die Tochter der in dritter Generation tätigen Tabakbauernfamilie Estrella kennen. Unsere wundervolle Tochter sollte nicht das einzig Positive dieser Begegnung sein.

All diese Erfahrungen und Kenntnisse im Zusammenhang mit Tabak und Zigarren habe ich jetzt in die Blends von Miguel Private Cigars einfließen lassen, um somit eine exzellente, qualitativ hochwertige Premium Zigarre zu kreieren und anbieten zu können.

Ich möchte Sie, lieber Aficionado, an diesem Wissen teilhaben lassen und freue mich, wenn Sie Gefallen an unseren Zigarren finden. Für jede Anregung Ihrerseits bedanke ich mich im Voraus.


Michael „Miguel“ Diersch

News & Termine

Hier erfahren Sie alles über die Veranstaltungen die wir selbst in nächster Zeit planen und durchführen werden.

Klicken Sie einfach hier und schauen Sie sich um:

 News & Termine 

Kontakt Adresse

Miguel Private Cigars 
Berliner Str. 1

D-10715 Berlin - Wilmersdorf

Phone: +49(0)-30-75 65 08 03
Fax:     +49(0)-30-75 65 08 04
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:                       Montag - Ruhetag-,

Dienstag-Samstag 14:00-22:00 Uhr, Sonntag 15:00 - 20:00 Uhr  

Für Loungebesucher ab 3 Personen wird um Reservierung gebeten. Vielen Dank.